Regeln

Wichtig !

Lese die Regeln vom Arrild Fiskesø und halte dich daran!
Hast du einen Kescher?
Hast du einen Fischtöter und ein Messer?
Ja - dann kannst du loslegen!

Regeln vom Arrild Fiskesø

  • Das Baden ist verboten (auch für Hunde)!

  • Das Spazierengehen um die Seen und die Fliegenau ist nicht erlaubt. 

  • Das Grillen an den Seen und der Fliegenau ist verboten!

  • Fische sind lebende Wesen, bitte behandle sie auch so!

  • Die Fische nur mit einem Kescher landen

  • Der Fisch muss nach dem Fang artgerecht getötet werden (abschlagen und abstechen)

  • Der Fisch darf nicht im Setzkescher aufbewahrt werden

  • Gefangener Fisch darf nur zurückgesetzt werden, wenn er keine Schäden durch den Fang erlitten hat

  • Es darf nur mit einem Haken gefischt werden (1 Einzelhaken oder 1 Drilling)

  • Das Fischen mit Blei oder Bleischrot ist in Dänemark verboten

  • Erlaubte Köder: Fliegen nur mit Einzelhaken, Kunstköder (mit einem Haken), Power Bait, Würmer, Mehlwürmer und Bienenmaden. Andere Köder sind nicht erlaubt!!

  • Das Reißen von Fischen (in den Seen und der Au) ist streng verboten - bei Nichtbeachtung erfolgt eine Geldstrafe von 500 € (sofort zu zahlen) und eine Anzeige wegen Tierquälerei.

 Die Nichteinhaltung unserer Regeln führt zu sofortigem Platzverweis!